Beautiful smiling cute babyGlückliche Kinder
sind gesund

Sie als Eltern wollen natürlich nur das Allerbeste für Ihr Kind. Es soll Ihre Liebe spüren und sich geborgen fühlen. Es soll gesunde Ernährung bekommen, liebevolle Betreuung, hochwertige Spielsachen und ein sicheres Zuhause. Es soll rundum glücklich, zufrieden und fröhlich sein und sich gut entwickeln.

Doch was ist, wenn Ihrem Kind etwas fehlt? Wenn es nicht mehr allein in Ihrer Hand liegt, ob es ihm gut geht?
Neben Akut- oder Kinderkrankheiten, Verdauungs-, Zahnungs- oder Hautproblemen können noch ganz andere Beschwerden auftreten. Jedes Kind reagiert z.B. auch ganz individuell auf äußere Einflüsse wie Allergene, Lebensmittelzusätze oder Umwelteinflüsse. Sogar „gesunde“ Lebensmittel werden nicht von allen gleich gut vertragen. Und auch der Umgang mit psychischen Faktoren ist höchst unterschiedlich. Während das eine Kind gut mit Stress oder Überangebot gut zurechtkommt, muss sich ein anderes sein ganz spezielles Ventil suchen, um im Gleichgewicht zu bleiben.
Manchmal treten Erkrankungen sogar ganz ohne sichtbare äußere Beteiligung auf. Scheinbar aus dem „Nichts“.

Ein krankes Kind kann das ganze Familiegefüge leicht auf den Kopf stellen. Dann wird der Druck für alle Familienmitglieder immer größer. Auch Geschwister haben darunter zu leiden, wenn sie Rücksicht nehmen und ihre eigenen Bedürfnisse hintanstellen müssen. Von Ihren Sorgen als Eltern ganz zu schweigen!

Head over heelsWie wäre es, wenn sich Ihr Kind wieder schmerzfrei, gelöst und glücklich entfalten könnte? Wenn wenn Sie endlich wieder eine ganze Nacht durchschlafen könnten? Und Sie sorgenfrei einen entspannten Alltag im Voraus planen könnten?

In der klassischen Homöopathie wird Ihr Kind als ganzer Mensch gesehen. Das Hauptthema, wegen dem Sie eine Behandlung wünschen, wird selbstverständlich berücksichtigt. Gleichzeitig werden auch die Stärken des Kindes, seine Vorlieben, seine Geschichte, sein ganzes Menschsein in Betracht gezogen, um ein umfassendes Bild zu bekommen. Während eines ausführlichen Erstgesprächs erzählen Sie mir alle Details – auch die, die bisher nie wichtig schienen, die aber Ihr Kind besonders auszeichnen.
Und ihr Kind kommt endlich auch selbst zu Wort.

Durch die anschließende genaue Analyse der Fallaufnahme ermittle ich das individuelle Mittel für Ihr Kind. Somit ist die einmalige Einnahme von nur einem Arzneimittel nötig, welches dann über mehrere Wochen seine Wirkung entfalten kann.
Keine Chemie, keine Nebenwirkungen, keine zusätzliche Belastung für den jungen Organismus.
Nach ca. 6 Wochen erfolgt der Folgetermin, in dem ich die genaue Wirkung des Mittels beurteilte und den weiteren Behandlungsverlauf daran angepasse. Sollten in dieser Wartezeit Unsicherheiten oder Fragen auftauchen, ist mein Ohr selbstverständlich für Sie offen.

Jeden Tag werden neue Erinnerungen geschrieben. Helfen wir mit, glückliche daraus zu machen!

Wenn Sie sich noch nicht ganz sicher sind, ob diese Behandlung für Ihr Kind und seine Beschwerden das Richtige ist, lassen Sie es uns gemeinsam in einem Informationsgespräch herausfinden – kostenlos und unverbindlich. Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir. Ich freue mich auf Sie!

Kontakt